Willkommen auf der Smart Building-Beratungsseite der Q-Data Service GmbH

© Dagmar Hotze
© Dagmar Hotze

QDS mit Smart Solutions auf "Effiziente Gebäude 2017"

Mai 2017 -  Am 10. Oktober 2017 unterstützt QDS die Zebau-Veranstaltung "Effiziente Gebäude" und präsentiert an ihrem Informationsstand intelligente Lösungen für zukunftsorientierte Immobilien. Genauere Einblicke in die Planung und Realisierung von energieeffizienten Konzepten gibt ein Vortrag von Dipl.-Ing. (FH) Rolf Beitz. Weitere Infos finden Sie hier und bald auch auf unserem Blog.  

© Dagmar Hotze
© Dagmar Hotze

Smart Home-Markt befindet sich in der Übergangsphase

April 2017 -  Wie bereits 2016 so informierte QDS auch in diesem Jahr auf dem "Tag des Eigenheims" über Smart Home-Lösungen und stellte unterschiedliche Systeme vor. Welche Erkenntnisse QDS-Chef Reinhard Heymann von dort mitbringt und wohin sich der Smart Home-Markt entwickelt, erzählt er hier in einem kurzen Nachbericht.

© Dagmar Hotze
© Dagmar Hotze

QDS jetzt zertifizierter Fachbetrieb für Elektromobilität

März 2017 -  QDS baut sein umfangreiches Portfolio an Leistungen und Lösungen für intelligente Gebäude aus und ist jetzt anerkannter Fachbetrieb für Elektromobilität. Damit ist das Unternehmen bestens für den Zukunftsmarkt Elektromobilität gerüstet, der im Kontext der Digitalisierung der Energiewende langsam in Fahrt kommt. Weitere Details finden Sie hier.

Der Messestand von QDS auf der home² | © Dagmar Hotze
Der Messestand von QDS auf der home² | © Dagmar Hotze

Digitale Gebäudeinfrastruktur ist entscheidend
Januar 2017 - Auf der home², der neuen Hamburger Immobilien- und Baumesse, brummte es am Stand von QDS. Es zeigte sich, wie unterschiedlich die Wissensstände von Bauherren und Modernisierern beim Thema Smart Home sind und das die Digitalisierung der Energiewende zum Kraftakt werden wird. Lesen Sie hier mehr dazu.  

© Reinhard Heymann
© Reinhard Heymann

Der Nutzer gehört in den Vordergrund, nicht die Technik 
Januar 2017 - Während die Elektrotechnik-Branche endlos über technische Standards diskutiert, sind die Nutzer längst weiter: Sie suchen sich - zugegebenermaßen vielfach mühevoll - den Smart Home-Berater und -Planer ihres Vertrauens, mit dem sie ihre Wünsche umsetzen. Wann kommt also der "technische Architekt", der den Nutzer in den Mittelpunkt stellt? Und welche Geschäftsfelder könnten sich zukünftig durch die Wartung von Smart Homes ergeben? Hier einige Gedanken dazu. 

Das Aktiv-Stadthaus in der Frankfurter Speicherstrasse | Bildrechte: ABG
Das Aktiv-Stadthaus in der Frankfurter Speicherstrasse | Bildrechte: ABG

Aktiv-Stadthaus begeistert beim Hamburger Fachforum

Mai 2017 -  Kürzlich hatte die Zebau zum Hamburger Fachforum "Bauen und Wohnen 2017" eingeladen, um die Frage zu erörtern, wie zugleich wirtschaftliches, effizientes und nachhaltiges Bauen gelingen kann. Präsentiert wurde dabei auch das Aktiv-Stadthaus, dessen Konzept uns so begeistert hat, dass wir es hier kurz vorstellen.

© Dagmar Hotze
© Dagmar Hotze

BIM im Kontext von Smart Buildings

Mai 2017 -  Building Information Modeling, kurz BIM, ist eines der Innovations-themen der Bau- und Immobilienwirtschaft. Noch beschäftigen sich nur wenige mittelständische Planungsbüros mit der digitalen Planungsmethode, darunter auch QDS. Homenet24 hat Dipl.-Ing. Rolf Beitz nach der zukünftigen Rolle von BIM für die Gebäudeplanung gefragt. Lesen Sie hier das Interview mit ihm.

Smart Home-Technologien für die Energiewende nutzen
Februar 2017 - Die Digitalisierung der Energiewende nimmt Fahrt auf: Die Eigenstromproduktion mit einer Photovoltaik-Anlage in Kombination mit einem Batteriespeicher ist finanziell reizvoll und lässt sich auch technisch unkompliziert realisieren. Wie, zeigt das obige Video. Außerdem sehenswert ist die Microseite, auf der das Thema in einen größeren Kontext gesetzt wird. 

© Reinhard Heymann
© Reinhard Heymann

Bericht in "Neue Bauentwicklung" über Smart Home
Januar 2017 - Vor kurzem berichtete die "WELT" in ihrer Wochenendbeilage "Neue Bauentwicklung" über Smart Home und sprach in diesem Zusammenhang auch mit Dipl.-Ing Rolf Beitz, der bei QDS für die Planung von intelligenten Gebäudeenergiekonzepten zuständig ist. Das Interview mit ihm lesen Sie hier auf Seite 8.

Strahlende Gewinner: QDS-Prokurist Markus Müller und QDS-Geschäftsführer Reinhard Heymann (v.l.) | ©  "Initiative „Elektromarken. Starke Partner"
Strahlende Gewinner: QDS-Prokurist Markus Müller und QDS-Geschäftsführer Reinhard Heymann (v.l.) | © "Initiative „Elektromarken. Starke Partner"

ELMAR 2016: Q-Data Service GmbH ausgezeichnet 

Dezember 2016 - Vor rund 150 geladenen Gästen wurde die Q-Data Service GmbH mit dem ELMAR 2016 in der Kategorie 2 (11 bis 30 Mitarbeiter) ausgezeichnet. Der renommierte Preis wird jährlich durch die Initiative "Elektromarken. Starke Partner" an Elektrohandwerksbetriebe verliehen, die sich durch ein außerordentliches Markenbewusstsein und innovative Markenkonzepte auszeichnen. Die feierliche Übergabe fand auf dem Petersberg nahe Bonn statt.